Ich bin gebürtiger Düsseldorfer und habe mehrere Foto-Ausbildungen absolviert. Nach der Gesellenprüfung ging es an die Kunstakademie nach Hamburg. Von dort wechselte ich an die ehemalige Folkwang Schule (GHS Essen). Eigentlich wollte ich Freigeist ja nie studieren – aber dann war es doch eine tolle Zeit!

Nach dem Diplom arbeitete ich für viele große Magazine in Deutschland (wie Geo, Stern, FAZ-Magazin) sowie einige internationale Verlage. Später kamen auch größere Corporate-Jobs mit eigenständigen Gestaltungsmöglichkeiten hinzu, wie zum Beispiel die Kalenderproduktionen für Standox/DuPont.

Thematischer Schwerpunkt meiner freien Projekte und künstlerischen Fotografie sind unter anderem die Auswirkungen der Industriearbeit im Ruhrgebiet, in der ehemaligen DDR sowie in China und der Mongolei. Dazu gab es mehrere Preise, Stipendien und Ausstellungen (zum Beispiel in der ständigen Sammlung im Ruhrmuseum/Zeche Zollverein und im „zeitgeschichtlichen Forum Leipzig). Weitere Schwerpunkte liegen zur Zeit in den Lanschafts-Projekten: Ferieninsel Mallorca und Rhein-Land sowie ein Kinderbuchprojekt mit assoziativen Hunde-Portraits.

Ich bilde seit 25 Jahren aus, bin Mitglied des Vereins Düsseldorfer Künstler der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPH), beim Pixelprojekt Ruhrgebiet beteiligt, und in der Fotografen-Agentur Laif vertreten. Mein Atelier befindet sich in Düsseldorf-Mitte.
Die Galerie Z22 in Berlin betreut ein Portfolio meiner Arbeiten.

Auswahl Ausstellungen:

  • Haus der Deutschen Geschichte in Bonn 1998: „GIs in Deutschland“
  • Gropiusbau in Berlin 1999: „50 Jahre BRD“, „Ehemalige Kombinate“
  • Wissenschaftspark Gelsenkirchen 2005-2011 mit Themen zum Ruhrgebiet
  • Ruhrmuseum Essen 2010: „Ruhrgebiet: Bolzplätze, Tierzuchtvereine …“
  • Kunstmuseum Mülheim 2010: „Chinesische Kokerei“
  • Wissenschaftspark Gelsenkirchen 2015: Projektzeit: „Kohleregion: Shanxi“
  • Triennale der Photographie Hamburg 2015: „Kohleregion: Shanxi“
  • Galerie Z22 Berlin 2015: „creatures“

Auswahl Awards:

  • Stern-Journalistenpreis
  • Kodak-Nachwuchswettbewerb (Hauptpreis: GI´s)
  • Wissenschaftsreportage (1. Preisträger Reportage 2001: „Dummies“)
  • Förderstipendium VG Bild-Kunst (2004: „Bonner Republik“, 2010: „Kohleregion in China“, 2016: „Kohleabbau in der Mongolei“)
  • PDN Photo Annual Award in Corporate Design 2011 + 2012
  • IPA Lucy Award 2012: 1st Prize in Category „Automobile Advertisement“
  • One Eyeland Award 2012 Gold: „Advertising Automotive“
  • One Eyeland Award 2015 Bronze in Editorial: „Shanxi: Coal Region“
 

Dirk Krüll

Fürstenwall 228
40215 Düsseldorf
0211 / 37 05 44
0171 / 410 14 29
email@dirk-kruell.de

Schreiben Sie mir

email@dirk-kruell.de

Senden